Pfad:
Startseite » vocabene » Blog » Blog lesen

Sänger-Offensive

04.05.2010, 12:59 von Holger Teichert (Kommentare: 0)

Tagtäglich wird jeder von uns mit Werbebotschaften überschüttet, die imGrunde immer folgendes vermitteln sollen: Wir haben etwas Tolles, dasdir fehlt, was du unbedingt brauchst – und du kannst es sofort und fürwenig Geld bekommen.
So abstrakt betrachtet ist das sicherlich nichts, daseinem angenehm erscheint. Und doch fallen wir oft genug darauf herein.Was seinen Grund hat.
Viele Chöre machen einen grundlegenden Fehler bei derMitgliedersuche. Sie geben dem potentiellen Mitsänger das Gefühl, dassirgend etwas von ihm erwartet wird, von dem er gar nicht weiß, ob er esleisten kann oder möchte. Sie vergessen dabei zu erwähnen, was der Chordem Sänger bieten kann. Ein fatales Vorgehen.
Wir haben daher beschlossen, einmal den Wegeinzuschlagen, den uns die Werbestrategen so eindrücklich vorgebahnthaben, und der nachweislich Erfolge verspricht: vocabene bietet dir ...
Aus „Chor sucht Sänger“ wird „Sänger sucht Chor“. InKürze geht unser Konzept mit dem zwielichtigen Arbeitstitel „Suchst dunoch oder singst du schon?“ an die Öffentlichkeit. Da wir uns nicht aufunlautere Weise die Popularität eines hinreichend bekanntenschwedischen Möbelhauses zu nutze machen wollen, wird am Ende dieserSlogan natürlich geändert werden.
Man darf gespannt sein ...

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 5?